Datenschutzrichtlinie

 

Allgemeine Hinweise

 

Als Betreiber von „easy|R“ (nachfolgend „easy|R“) respektieren wir Ihre Privatsphäre und nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

 

Damit Sie sich bei der Nutzung unserer Dienste sicher fühlen, geben wir Ihnen nachfolgend einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden. Die Datenschutzerklärung ist jederzeit auf unserer Webseite abrufbar.

 

easy|R bietet die folgenden Services:

 

Diese Datenschutzrichtlinien gliedern sich in fünf Teile:

Teil A gilt für Daten zu Kunden und Benutzern unserer Verbraucherdienste („easy|R-Benutzer“).

Teil B bezieht sich auf Daten, die Kunden unserer Unternehmensdienste („Unternehmenskunden“) über Benutzer der Produkte von Unternehmenskunden („Partner-Endbenutzer“) zur Verfügung stellen.

Teil C bezieht sich auf Daten über Personen, bei denen es sich weder um easy|R-Benutzer noch um Partner-Endbenutzer handelt, also etwa um Personen, die im Rahmen ihrer beruflichen Aufgaben als Vertreter eines externen Entwicklers, Verkäufers, Partners oder Unternehmenskunden agieren.

Teil D bezieht sich auf Daten, die wir erheben und die in den in den Teilen A bis C beschriebenen Situationen verarbeiten können.

Unter Teil E werden die externen Dienstleister beschrieben, denen sich easy|R zur Umsetzung ihres Angebots bedient und mit denen easy|R eine Vereinbarung über die Datenverarbeitung geschlossen hat.

 

Verantwortlicher

 

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist

DIE FUTURISTEN GmbH
Neuer Wall 44
20354 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 5 22 99 33 70
E-Mail: info(at)diefuturisten.de

Registergericht: Amtsgericht Hamburg
Registernummer: HRB 142896

vertreten durch:
Geschäftsführer Bianca König und Gerrit Moll

Teil A – easy|R-Benutzer

 

In diesem Abschnitt beschreiben wir die Arten von Daten, die wir von unseren Benutzern erheben sowie die Art und Weise der Erhebung, Nutzung und Weitergabe.

 

I. Welche Daten erheben wir?

 

1. Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben:

Wir erhalten und speichern Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie ein Konto einrichten und unsere Verbraucherdienste nutzen. Wenn Sie ein Konto erstellen, können wir

erfassen.

 

Falls Sie für die Erstellung Ihres Kontos Ihre Anmeldedaten von Twitter, Facebook oder Google verwenden, können wir zudem

 

Wenn Sie mit uns interagieren und unsere Verbraucherdienste nutzen, können wir darüber hinaus weitere Daten sammeln, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen, darunter etwa

 

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung, übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend. Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (z.B. Änderungen des Newsletterangebotes oder technische Gegebenheiten). Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-Opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

 

2. Daten, die im Rahmen der Nutzung unserer Verbraucherdienste gesammelt werden:

Wenn Sie die betreffende Option wählen, erhalten wir jedes Mal dann automatisch Daten über Ihren Standort und/oder Ihre IP-Adresse, wenn Sie die Verbraucherdienste benutzen oder mit ihnen interagieren (etwa beim Öffnen der App, einem Besuch unserer Webseite usw.). Wir benutzen verschiedene Technologien zur Bestimmung Ihres Standorts, darunter etwa Ortungsdienste Ihres Betriebssystems oder Browsers, Sensordaten Ihres Geräts (etwa Magnetometer oder Barometer, Bluetooth-Daten, Beacon-Daten, WLAN-Zugangspunkte, GPS-Daten und Mobilfunkmastdaten) und sonstige Daten, die uns dabei helfen können, Ihren Standort präzise zu orten. Wir können darüber hinaus weitere Daten über Sie sammeln, wenn Sie die Verbraucherdienste benutzen. So erhalten wir zum Beispiel folgende Arten von Daten:

Wenn Sie unsere Apps benutzen und in unseren Apps die Hintergrund-Ortungsdienste aktiviert haben, haben Sie uns damit ermächtigt, die oben genannten Daten über Sie im Hintergrund zu sammeln, selbst wenn Sie die Apps nicht geöffnet haben (so, wie Ihre Geräteeinstellungen es zulassen). Sie können die Ortungsdienste jederzeit deaktivieren, indem Sie Ihre Geräteeinstellungen öffnen und die Ortung im Hintergrund abschalten. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte weiter unten dem Abschnitt „Standort bestimmen“.

 

3. Daten, die wir von Dritten erhalten:

Wir können Daten über Sie von externen Parteien erhalten, darunter zum Beispiel Unternehmenskunden (etwa Kunden unserer Kampagnen-Produkte) oder Dritten mit Dienstleistungsangeboten, die mit den Verbraucherdiensten interagieren oder die Leistungen für uns erbringen, so wie etwa

Diese Daten können Daten

Wenn Sie Ihr Konto mit Hilfe von Kontoprofilen von Google, Twitter oder Facebook einrichten, können wir von diesen Unternehmen bestimmte Informationen erhalten, darunter etwa

 

II. Wie werden Ihre Daten verarbeitet?

 

1. Für Betrieb, Wartung und Verbesserung der Verbraucherdienste

Wir können Ihre Daten benutzen, um die Verbraucherdienste zu betreiben und zu warten sowie um Sie besser kennenzulernen und die Verbraucherdienste besser auf Sie zuzuschneiden. Wenn Sie mehr als eine App herunterladen, können wir Ihre in den verschiedenen Apps zur Verfügung gestellten Daten miteinander kombinieren. Wenn Sie die Verbraucherdienste benutzen, während Sie nicht in Ihrem easy|R-Konto angemeldet sind, können wir Daten, die gesammelt wurden, während Sie nicht angemeldet waren, mit den Daten Ihres easy|R-Kontos kombinieren.

 

Wir können Ihre Daten weiterhin für Studien und Entwicklungsarbeiten verwenden, die der Verbesserung der Verbraucherdienste sowie dem Angebot neuer Produkte, Funktionen und Tools dienen, doch nur in dem Umfang, wie dies unter Beachtung der anwendbaren Gesetze zulässig ist. So können wir zum Beispiel unsere Apps neugestalten, um Ihnen die Suche einfacher zu machen. Wir können weiterhin Ihre Daten dazu benutzen, unsere Apps und Webseiten kundenspezifischer zu gestalten und Ihnen ein völlig individuelles Benutzererlebnis zu bieten. Dazu schließen wir auf Ihre Interessen und Vorlieben, werten Ihre Suchverläufe aus oder ermöglichen Ihnen das Finden und Hinzufügen neuer Freunde von der Kontaktliste Ihres Geräts, wenn diese ebenfalls die Apps und Webseiten benutzen, aber auch aus Ihren Konten bei Facebook, Google oder Twitter, sofern Sie die Option gewählt haben, diese Konten mit Ihrem easy|R-Konto zu verbinden. Ihre Kontaktlisten werden dabei von uns nicht gespeichert.

 

Wir können Ihre Daten weiterhin dazu benutzen, um Standorte besser abbilden zu können (wie unten definiert). So können wir zum Beispiel Gerätesignale benutzen, um zu bestimmen, dass ein konkretes Gerät an einem bestimmten Ort ist. Wenn Sie uns ermächtigt haben, Absturzdaten zu verwenden (wenn eine App abstürzt), können wir diese Daten dazu benutzen, die Ursache eines Absturzes besser zu ergründen.

 

2. Kommunikation mit Ihnen

Wir können Ihre Daten benutzen, um mit Ihnen etwa per E-Mail, Textnachrichten (wenn Sie diese Option wählen) oder über unsere Apps zu kommunizieren, sei es bezüglich neuer Produktangebote, Neuerungen bei den Verbraucherdiensten oder sonstiger Angelegenheiten, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein können. Sie können Ihre Zustimmung zum Erhalt von Marketing- und Werbemitteilungen jederzeit verweigern.

 

3. Schutz unserer Rechte

Wir können Ihre Daten zum Schutz unserer Rechte, unseres Eigentums und der Sicherheit von easy|R, unserer Verbraucherdienste, Benutzer und Angestellten oder jedweder Dritter verwenden. So können wir Ihre Daten zum Beispiel benutzen, um unsere Nutzungsbedingungen oder Richtlinien durchzusetzen oder anzuwenden.

 

4. Unternehmensdienste

Wir können Ihre Daten in unseren Unternehmensdiensten und anderen Services verwenden, die wir für Unternehmen bereitstellen. Zum Beispiel können dann, wenn Partner unser SDK benutzen, bestimmte Partner-Endbenutzerdaten zu uns zurückgelangen (etwa WLAN-Endpunkte, Besuchsdaten und sonstige Daten), einschließlich Daten über easy|R-Benutzer, sofern die Partner-Endbenutzer ebenfalls Benutzer unserer Verbraucherdienste sind. Wir können diese Daten für unsere geschäftlichen Zwecke oder zur Verbesserung der Unternehmensdienste verwenden. Sie können dieser Art der Weitergabe von Daten widersprechen, indem Sie die im Hintergrund aktiven Ortungsdienste für die Apps deaktivieren. Weitergehende Ausführungen finden Sie auch in dem Abschnitt „Media-Produkte“ weiter unten in Teil C.

 

III. Wann werden Ihre Daten weitergegeben?

 

Daten zu unseren Benutzern werden ohne deren Einwilligung weder vermietet noch verkauft, es sei denn in anonymisierter, zusammengefasster oder pseudonymisierter Form. Wie ausführlicher in unseren Datenschutzrichtlinien beschrieben, können wir jedoch bestimmte Daten für Dritte lizenzieren oder sie ihnen anderweitig zur Verfügung stellen, wenn wir dafür Ihre Zustimmung eingeholt haben.

 

1. Daten, die mit anderen Benutzern geteilt werden können

Wenn Sie die Verbraucherdienste nutzen, können Ihre autorisierten Freunde einige Ihrer personenbezogenen Daten wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer einsehen, die mit Ihrem Konto assoziiert sind, ebenso wie Ihr Profilfoto, Ihren Wohnort, die Links zu Ihren Twitter- Facebook- und Google+-Konten (falls Sie diese Konten mit Ihrem easy|R-Konto verbunden haben), eine Liste Ihrer Freunde, jegliche von Ihnen geposteten Inhalte oder Kommentare sowie die von Ihnen benutzte App. Wenn Sie auf unseren Verbraucherdiensten oder über diese kommunizieren, indem Sie etwa Direktnachrichten an Ihre Freunde senden können Ihre Freunde diese Daten ebenfalls sehen. Sie können jederzeit kontrollieren, was Sie für andere, einschließlich Ihrer Freunde, sichtbar machen möchten, indem Sie in Ihrem Konto „Einstellungen“ anklicken und die entsprechenden Optionen wählen.

Öffentlich zugängliche Daten wie etwa die Angaben aus Ihrem öffentlichen Profil, Ihre Tipps, Likes, gespeicherten Orte, öffentlichen Fotos, von Ihnen erstellten Listen und solche, denen Sie folgen, Vorlieben sowie Listen von Freunden oder Followern können über Suchmaschinen zugänglich sein und so mit Dritten geteilt oder solchen zugänglich werden, was auch über unsere Unternehmensdienste an unsere Partner und Kunden erfolgen kann.

 

2. Daten, die an externe Partner und Dienstleister weitergegeben werden können

Eine grundlegende Zielsetzung der Verbraucherdienste ist es, Benutzern dabei zu helfen, Informationen über Marken und Produkte, die für sie von Interesse sind, zu entdecken und kennenzulernen, während es den dahinterstehenden Unternehmen wiederum darum geht, den Benutzern Informationen über sich selbst, ihre Marken und Produkte, ihren Standort oder ihre Events zur Verfügung zu stellen, und Benutzer zu belohnen, wenn sie sich für ihre Angebote zu interessieren, was anhand von Sonderangeboten, Aktionen oder Specials erfolgt, die unter Beachtung der anwendbaren Gesetze zur Verfügung gestellt werden. Wenn Sie eine Kampagne aufrufen, kann Ihr Abruf mit dem entsprechenden Anbieter geteilt werden, damit dieser Ihnen gezielter Produkte und Leistungen anbieten kann. Wenn Sie Ihren Abruf teilen, bedeutet das, dass Sie dem Anbieter Ihren Benutzernamen, Ihr Profilfoto und Ihre Referenzinformationen zu jedweden Konten bei sozialen Medien zur Verfügung stellen, die Sie mit Ihrem easy|R-Konto verbunden haben (z. B. Ihre Twitter-ID), was in dem Moment erfolgt, in dem Sie eine Kampagne aufrufen. Sie können jederzeit kontrollieren, welche Daten Sie mit den Standorten teilen möchten, indem Sie die entsprechenden „Einstellungen“ wählen.

Wir können auch externe Dienstleister, Anbieter und Auftragnehmer mit dem Erbringen unserer Leistungen beauftragen. In diesen Fällen müssen wir Ihre personenbezogenen Daten mit diesen teilen. Unsere Dienstleister, Anbieter und Auftragnehmer sind an vertragliche Verpflichtungen gebunden, die sie wie folgt verpflichten:

Wenn wir eine Partnerschaft mit einem Unternehmen eingehen, können wir Daten an dieses Unternehmen weitergeben, jedoch nur in zusammengefasster Form, beziehungsweise in manchen Fällen in Form einer niemanden identifizierenden ID wie etwa eine Werbe-ID oder eine Hash-Identifikation („pseudonymisiert“). Wenn wir Daten in pseudonymisierter Form weitergeben, wird eine generische Identifikation geteilt, damit unser Partner die Konversionsraten bezüglich der Fragen messen kann, ob eine Person seine Werbung gesehen, Webseite besucht oder Produkt abgerufen hat. Zu analytischen oder anderen Zwecken können wir zusammengefasste, pseudonymisierte und/oder anonyme Daten darüber hinaus anderen externen Parteien offenlegen, darunter easy|R-Benutzern, denen Sie folgen, Softwareentwicklern, die unsere API oder SDK benutzen, oder unseren Unternehmenskunden. Weitergehende Ausführungen finden Sie auch in dem Abschnitt „Media-Produkte“ weiter unten in Teil C.

 

3. Mit Ihrer Zustimmung

Ausgenommen wie in vorliegender Datenschutzrichtlinie zugelassen, teilen wir Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Zustimmung. Zum Beispiel:

 

4. Weitere Fälle

Wir können Ihre Daten auch dann weitergeben, wenn wir nach Treu und Glauben annehmen, dass die betreffende Offenlegung zur Erfüllung von Gesetzen oder im Rahmen eines rechtlichen Prozesses notwendig ist, was auch Gesetze außerhalb des Landes Ihres Wohnsitzes einschließt, und weiterhin zum Schutz unserer Rechte und unseres Eigentums sowie der Sicherheit von easy|R, unserer Angestellten, der Verbraucherdienste und Sonstiger.

 

Wir können Ihre Daten im Rahmen oder im Vorfeld einer Geschäftsveräußerung, Fusion, Konzernbildung, Investition, Veränderung der Unternehmenskontrolle, Übertragung substantieller Unternehmensaktiva, Neustrukturierung, Geschäftsauflösung oder ähnlichen Geschäftstransaktion bzw. eines ähnlichen Geschäftsereignisses weitergeben.

 

IV. Standort bestimmen

 

Für einige Funktionen und Funktionalitäten unserer Apps kann es erforderlich sein, dass Sie Ihren Standort zur Verfügung stellen. Wenn Sie Ihre Ortungsdienste aktiviert haben, sammeln wir immer dann, wenn Sie unsere Apps mit Ihrem Mobilgerät öffnen und sie benutzen oder mit ihnen interagieren (etwa indem Sie nach lokalen Kampagnen suchen), Ihre Ortungsdaten von Ihrem Mobilgerät (etwa Längen- und Breitengrad), um die Verbraucherdienste auf Ihren aktuellen Standort abzustimmen (so zeigen wir Ihnen zum Beispiel eine Liste nahe gelegener Kampagnen). Wir verarbeiten Ihre Standortdaten nur mit Ihrer Einwilligung. Wenn Sie die Hintergrund-Ortungsdaten aktiviert haben, indem Sie uns über die Ortungseinstellungen und die Datenschutzeinstellungen Ihres Geräts dazu ermächtigt haben, holen wir selbst dann periodisch den Standort Ihres Geräts ein, wenn Sie nicht direkt mit den Apps interagieren. Ihr Standort wird niemals in anderer als in anonymisierter, pseudonymisierter oder zusammengefasster Form mit anderen geteilt, ausgenommen mit Ihrer Zustimmung oder gemäß unserer Datenschutzrichtlinien.

 

V. Cookies

Wir können Technologien wie Cookies, Pixel, Web-Beacons, lokale Speicherung und sonstige Kennungen auf unseren Webseiten, in unseren E-Mails oder in unseren Apps und mitunter auch in Apps externer Anbieter verwenden, die unsere API oder SDK benutzen, um Ihnen eine Reihe von Produkten und Leistungen zur Verfügung zu stellen.

 

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Computer, Handy oder einem anderen Gerät gespeichert werden. Pixel sind kleine Code-Blöcke auf Webseiten und in E-Mails, mit denen zum Beispiel ein anderer Server messen kann, wie oft eine Webseite angezeigt wird. Sie kommen oft im Zusammenhang mit Cookies zum Einsatz. Lokale Speicherung ist eine branchenübliche Technologie, die es einer Webseite oder einer App ermöglicht, Daten auf dem Computer, Handy oder einem anderen Gerät einer Person zu speichern oder abzurufen.

 

Wir benutzen diese Technologien zudem für eine Reihe von Zwecken wie etwa zur Authentifizierung, aus Sicherheitsgründen, für Benutzereinstellungen, Werbung und Analytics. Gelegentlich arbeiten wir mit Werbetreibenden oder anderen Partnern sowie mit Werbedienstleistern zusammen, um Ihnen über die Verbraucherdienste beziehungsweise auf Webseiten oder in Apps Dritter Werbung anzuzeigen, die für Sie interessant sein kann, was auf der Grundlage Ihrer Interaktion mit den Verbraucherdiensten erfolgt, wobei auch Standorte berücksichtigt werden, bei denen Sie Kampagnen abgerufen haben.

 

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen über Ihre Browser-Einstellungen und andere Tools ändern. Näheres zu Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie hier: http://www.allaboutcookies.org/

 

VI. Wie kann ich meine Daten einsehen und/oder löschen?

 

Sie können auf Ihre Daten über den Tab „Einstellungen“ in Ihrem easy|R-Konto jederzeit zugreifen und sie ändern. Um alle Kampagnen einzusehen, die Sie abgerufen haben, können Sie auf diese Daten unter dem Tab „Verlauf“ in der easy|R-App oder auf der Homepage in Ihrem Benutzerkonto zugreifen. Sie können außerdem eine Kopie Ihrer Daten anfragen, indem Sie sich zuerst in Ihrem easy|R-Konto anmelden (nur als Webversion verfügbar) und anschließend Ihre Datenschutzeinstellungen anklicken und das Feld „Meine Daten exportieren“ auswählen.

 

Sie können Ihre Daten und Ihr Konto darüber hinaus über unsere Webseiten jederzeit löschen, indem Sie über Ihr Web-Konto auf der Seite mit Ihren Datenschutzeinstellungen den Link zum Löschen Ihres Kontos anklicken. Wenn Sie Ihre Daten löschen, wird Ihr Profil einschließlich Ihres Kampagnen-Verlaufs, Ihrer Tipps und Fotos aus den Verbraucherdiensten entfernt und Sie können auf die betreffenden Daten nicht länger zugreifen. Wir sind nicht in der Lage, Ihr Konto nach dem Löschen wiederherzustellen. Die Löschung Ihres Kontos erfolgt eventuell nicht mit sofortiger Wirkung. Im Anschluss können Kopien Ihrer personenbezogenen Daten oder Veröffentlichungen für einen kurzen Zeitraum auf Sicherungsspeichern weiterhin zugänglich sein. Darüber hinaus können wir in unseren internen Systemen bestimmte Daten speichern, die keine personenbezogenen Daten sind und Sie dementsprechend nicht direkt identifizieren, und können diese für unsere Unternehmensdienste verwenden. Wir können weiterhin Daten aufbewahren, wenn dies gemäß anwendbarer Gesetze erforderlich ist, und wir löschen keine nicht-personenbezogenen Daten – also solche Daten, die bereits anonymisiert wurden.

 

Sollten Sie Fragen bezüglich Zugriff, Aktualisierung oder Löschung Ihrer Daten haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an privacy@diefuturisten.de.

 

VII. Verweigerung und Widerruf der Zustimmung

 

1. Wie kann ich mein Nichteinverständnis hinsichtlich Marketing- und Werbe-E-Mails und -SMS kundtun?

 

2. Wie kann ich die Option nach der interessenbasierten Werbung deaktivieren?

Wir befolgen die Prinzipien der Digital Advertising Alliance („DAA“) zur Selbstregulierung im Bereich verhaltensgesteuerter Onlinewerbung. Gegenwärtig jedoch akzeptieren wir keine DNT-Signale (Do Not Track: nicht nachverfolgen) oder andere, vergleichbare Mechanismen.

 

Sie können interessenbasierte Werbung folgendermaßen deaktivieren:

 

Wir weisen darauf hin, dass Sie nach dem Sperren interessenbasierter Werbung nach wie vor Werbung angezeigt bekommen. Allerdings sind die Anzeigen dann nicht mehr gemäß Ihren Interessen oder Ihres Verhaltens ausgewählt. Nach einer solchen Abmeldung verwenden wir auf dem betreffenden Browser oder Gerät keine Ihrer personenbezogenen Informationen mehr für Werbezwecke. Wir können dieses Gerät oder diesen Browser dann auch nicht mehr mit einem anderen Gerät oder Browser verbinden.

 

3. Wie entfernt man das Standort-Teilen im Hintergrund?

Wenn Sie unsere Apps benutzen und die Option gewählt haben, Ihre Hintergrund-Ortung mit uns zu teilen, können Sie Ihre Genehmigung jederzeit zurückziehen, indem Sie in den Einstellungen Ihres benutzten Geräts das Teilen im Hintergrund abschalten.

 

Teil B – Partner- Endbenutzer

 

I. API oder Datendateien

 

Über unsere Programmierschnittstelle teilen wir Daten mit externen Programmentwicklern. In diesem Zusammenhang können diese externen Programmentwickler zustimmen, Daten über Partner-Endbenutzer mit uns zu teilen. Diese Programmentwickler haben sich in manchen Fällen dazu verpflichtet, keine Daten von Partner-Endbenutzern mit uns zu teilen: wenn diese Daten personenbezogene Daten enthalten oder wenn der Partner-Endbenutzer der Weitergabe der Daten nicht zugestimmt hat. Wir können Daten auch mit externen Programmentwicklern über Flat-Files teilen und umgekehrt Flat-Files von Programmentwicklern erhalten.

 

II. SDK-Produkte

 

App-Entwickler können mit uns Partnerschaften zur Nutzung unserer SDK eingehen, die sie in ihre eigenen Apps integrieren können, um so herauszufinden, wann Partner-Endbenutzer in der Nähe von Adressen sind, die für ihre angebotenen Leistungen von Interesse sind (etwa ein nahe gelegenes Geschäft, für das sie einen Gutschein anbieten können), um interessante Daten zum betreffenden Standort anbieten zu können (etwa die Geokoordinaten zum betreffenden Geschäft oder Lokal) oder um zu bestimmen, wann ihre Endbenutzer einen konkreten Standort besucht haben („Besuchsdaten“). Wenn Partner unsere SDK benutzen, können bestimmte Daten zu Partner-Endbenutzern zurück zu uns gelangen (etwa WLAN-Endpunktdaten, Besuchsdaten und sonstige Daten). Wir können solche Daten von Partner-Endbenutzern in unsere Unternehmensdienste einbeziehen und falls vertraglich zugelassen, solche Partner-Endbenutzerdaten für Unternehmenspartner lizenzieren. In manchen Fällen können wir, sofern vertraglich zugelassen, pseudonymisierte IDs wie etwa eine Werbe-ID teilen.

 

Darüber hinaus können wir Daten von Drittanbietern erwerben und solche Informationen an Partner-Endbenutzerdaten anfügen. Sofern von unseren Partnern angefragt, werden wir die Partner-Endbenutzerdaten löschen.

 

Für den Fall, dass ein Partner-Endbenutzer gleichzeitig easy|R-Benutzer ist, können wir alle den Benutzer betreffenden Daten in einem einzigen Profil zusammenführen.

 

Teil C – Personen, die weder easy|R-Benutzer, noch Partner-Endbenutzer sind

 

I. Media-Produkte

 

easy|R, unsere Partner und Werbedienstleister können Daten von nicht angegliederten Apps und Webseiten, Ad-Börsen, Ad-Plattformen, Ad-Netzwerken oder unseren Partnern erhalten, die wir, unsere Partner und Werbedienstleister benutzen können, um Ihnen interessenbasierte Werbung zukommen zu lassen. Die zu diesem Zweck gesammelten Daten können Daten zu Ihrer Aktivität bei der Benutzung der Verbraucherdienste oder auf nicht in Partnerschaft mit uns befindlichen Webseiten oder Apps umfassen, aber auch Daten von Web-Browsern oder Betriebssystemen wie zum Beispiel Browsertypen und -einstellungen, Betriebssysteme, Gerätemodelle, Mobilfunkanbieter, Ortungsinformationen, IP-Adressen, Mobilgerät- und Werbeanzeigenkennungen (etwa Apple IDFA oder Google Advertising ID), ebenso wie Informationen, die über Cookies, Pixel oder ähnliche Technologien gesammelt wurden.

 

Wir können die oben beschriebenen Daten mit demografischen Daten, Ortungsdaten und anderen Daten Dritter aus dem Bereich der Interessensbasierung kombinieren, um die Unternehmensdienste bereitstellen zu können.

 

Wenn wir Partnerschaften mit einem Unternehmen unterhalten, werden mit diesem keine personenbezogenen Informationen geteilt. Wir teilen Daten nur in zusammengefasster Form oder in manchen Fällen auch pseudonymisiert. Wenn wir Daten in pseudonymisierter Form weitergeben, wird eine generische Identifikation, wie beispielsweise eine Werbe-ID geteilt, damit unser Partner die Konversionsraten bezüglich der Fragen messen kann, ob eine Person seine Werbung gesehen, Webseiten besucht oder sein Lokal, sein Geschäft oder seine Einrichtung aufgesucht hat.

 

II. Sonstiges

 

Wir können Daten über Personen sammeln, die aus ihrer beruflichen Befugnis zur Vertretung eines externen Entwicklers, Verkäufers, Partners oder Firmenkunden heraus agieren. Wir können deren Namen, Stellenbezeichnungen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen und/oder Rechnungsadressen (jeweils ihrer Unternehmen) sammeln, damit wir diese Unternehmen hinsichtlich des Vertragsabschlussprozesses beziehungsweise der Rechnungsstellung oder Werbeaktionen kontaktieren und mit ihnen interagieren können. Wir kombinieren Daten dieser Personen mit keinerlei Daten über Benutzer unserer Verbraucherdienste.

 

Bei Entwicklern, die unsere API oder unser SDK benutzen, sammeln wir weiterhin Daten, welche die Entwickler in ihren Kontoprofilen zur Verfügung stellen, sowie darüber hinaus bestimmte Daten, die wir verarbeiten, wenn ein Entwickler sein Konto benutzt (etwa die Benutzungsdauer und Geräteinformationen).

 

Wir können Daten, die wir über diese Personen sammeln, mit Dienstleistern, Anbietern und Auftragnehmern teilen, die für uns Leistungen erbringen oder zur Verfügung stellen, darunter etwa solche Anbieter, die uns bei der Verwaltung der Kundenbeziehungen, des Vertriebs und des Marketings von easy|R helfen. In manchen Fällen können wir Daten über diese Personen auch mit unseren Unternehmenskunden teilen. Unsere Dienstleister, Anbieter und Auftragnehmer sind an vertragliche Verpflichtungen gebunden, die ihnen Folgendes auferlegen:

·      Sie dürfen diese Daten nur gemäß unseren schriftlichen Anweisungen verarbeiten und die Daten nicht zu anderen Zwecken verwenden;

·      sie müssen angemessene Vorkehrungen treffen, um die Vertraulichkeit und Sicherheit der Daten zu gewährleisten;

·      sie müssen alle weiteren Anforderungen gemäß den geltenden Gesetzen erfüllen.

 

Wir können diese Daten auch dann weitergeben, wenn wir nach Treu und Glauben annehmen, dass die betreffende Offenlegung zur Erfüllung von Gesetzen oder im Rahmen eines rechtlichen Prozesses notwendig ist, was auch Gesetze außerhalb des Wohnsitzlandes der Person einschließt, und weiterhin zum Schutz unserer Rechte und unseres Eigentums sowie der Sicherheit von easy|R, unserer Angestellten, der Verbraucherdienste und Sonstiger.

 

Wir können diese Daten darüber hinaus im Rahmen oder im Vorfeld einer Geschäftsveräußerung, Fusion, Konzernbildung, Investition, Veränderung der Unternehmenskontrolle, Übertragung substantieller Unternehmensaktiva, Neustrukturierung, Geschäftsauflösung oder ähnlichen Geschäftstransaktion beziehungsweise eines ähnlichen Geschäftsereignisses weitergeben.

 

Teil D – gesammelte Daten

 

I. Ihre Betroffenenrechte

Je nach der anwendbaren Gesetzgebung können Ihnen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Reihe von Rechten zustehen, darunter:

 

Sofern wir Daten gegenüber Dritten offengelegen, haben wir diese über sämtliche Berichtigung oder Löschung dieser Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

 

Ebenfalls haben Sie nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der Sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch uns nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere können Sie jederzeit der Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung widersprechen.

 

Unsere gesetzlichen Rechte bleiben hiervon unberührt.

 

Um von einem oder mehreren dieser Rechte Gebrauch zu machen bzw. um eine Frage bezüglich dieser Rechte oder irgendeiner sonstigen Regelung aus dieser Datenschutzrichtlinie oder zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorzubringen, kontaktieren Sie uns bitte unter den oben genannten Kontaktangaben.

 

II. Sicherheit

Wir benutzen den Branchenstandards entsprechende physische, technische und programmiertechnische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz unserer Daten. Wir bemühen uns, Ihre Daten zu schützen und sicher aufzubewahren. Wir können jedoch die Sicherheit der Daten eines Kontos gegen unbefugte Zugriffe oder Verwendungen, Hardware- oder Softwarefehler und andere Faktoren nicht garantieren.

Ihr Konto ist durch ein von Ihnen gewähltes Passwort geschützt. Wir raten zur Benutzung eines individuellen Passworts für Ihr esay|R-Konto. Wenn Sie die Verbraucherdienste in öffentlichen oder gemeinsam genutzten Netzwerken benutzen (etwa öffentliches WLAN), können wir die Sicherheit Ihres Kontos nicht gewährleisten.

 

III. Kinder unter 13 Jahren

Unser Angebot richtet sich nicht an Personen unter 13 Jahren. Wir erheben wissentlich keinerlei Daten zu Kindern unter 13. Wenn Sie feststellen oder den Verdacht hegen, dass ein Benutzer jünger als 13 Jahre ist, kontaktieren sie uns bitte umgehend unter privacy@diefuturisten.de.

 

IV. Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Die Kriterien zur Bestimmung der Dauer der Aufbewahrung personenbezogener Daten sind folgende: Wir bewahren Kopien Ihrer personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie es in Verbindung mit den in vorliegender Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecken notwendig ist, es sei denn, anwendbare Gesetze würden eine längere Aufbewahrung erfordern. Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten für jede beliebige Dauer aufbewahren, die notwendig ist, um unsere gesetzlichen Rechte klarzustellen, wahrzunehmen und zu verteidigen.

 

V. Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

easy|R behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie ändern. Wir halten Sie an, diese Seite regelmäßig zu prüfen und jegliche Änderungen zur Kenntnis zu nehmen, die wir gemäß vorliegender Datenschutzrichtlinie vornehmen. Sollten wir wesentliche Änderungen an der Art und Weise vornehmen, wie wir personenbezogene Daten verwenden, dann informieren wir Sie darüber entweder durch die Veröffentlichung einer Mitteilung auf unseren Webseiten, über unsere Apps oder per E-Mail. Sofern gesetzlich zulässig, sind Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie für die Benutzer dann bindend, wenn sie die Verbraucher- oder Unternehmensdienste nach der ersten Veröffentlichung der betreffenden Änderungen weiter nutzen.

 

Teil E – Externe Dienstleister

 

I. Google-Analytics

 

Wir setzen Google Analytics auf unserem Internetauftritt ein. Hierbei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

 

Der Dienst Google Analytics dient zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.

 

Nutzungs- und nutzerbezogene Informationen, wie bspw. IP-Adresse, Ort, Zeit oder Häufigkeit des Besuchs unseres Internetauftritts, werden dabei an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Allerdings nutzen wir Google Analytics mit der sog. Anonymisierungsfunktion. Durch diese Funktion kürzt Google die IP-Adresse schon innerhalb der EU bzw. des EWR.

 

Die so erhobenen Daten werden wiederum von Google genutzt, um uns eine Auswertung über den Besuch unseres Internetauftritts sowie über die dortigen Nutzungsaktivitäten zur Verfügung zu stellen. Auch können diese Daten genutzt werden, um weitere Dienstleistungen zu erbringen, die mit der Nutzung unseres Internetauftritts und der Nutzung des Internets zusammenhängen.

 

Google gibt an, Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten zu verbinden. Zudem hält Google unter

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners

weitere datenschutzrechtliche Informationen für Sie bereit, so bspw. auch zu den Möglichkeiten, die Datennutzung zu unterbinden.

 

Zudem bietet Google unter

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

ein Deaktivierungs-Add-on nebst weiteren Informationen an. Dieses Add-on ist zu installieren und bietet dann weitergehende Kontrollmöglichkeit über die Daten, die Google bei Aufruf unseres Internetauftritts erfasst. Dabei teilt das Add-on dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass Informationen zum Besuch unseres Internetauftritts nicht an Google Analytics übermittelt werden sollen. Dies verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere Webanalysedienste übermittelt werden.

 

II. Google Maps

 

Wir nutzen Google Maps zur Darstellung unseres Standorts und für eine Anfahrtsbeschreibung ein. Es handelt sich um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Sofern Sie über unsere Seite Google Maps aufrufen, speichert Google über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Um unseren Standort und die Anfahrtsbeschreibung anzuzeigen werden Daten von Ihnen verarbeitet. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google Server in den USA einsetzt.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unseres Internetauftritts.

Durch die Verbindung kann Google ermitteln, von welcher Webseite Ihre Anfrage gesendet wurde.

Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch Einstellungen Ihres Browsers zu vermeiden. Zudem erfolgt die Nutzung von Google Maps erhobenen Daten nach den

Google-Nutzungsbedingungen

und den

Geschäftsbedingungen für Google Maps.

 

III. Google Fonts

 

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Webseite aufgerufen wurde.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.

Durch die bei Aufruf unseres Internetauftritts hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Webseite Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist.

 

IV. Google reCAPTCHA

 

Wir verwenden Google reCAPTCHA zur Überprüfung und Vermeidung von Interaktionen auf unserer Webseite durch automatisierte Zugriffe, z.B. durch Bots, ein. Google reCAPTCHA ist ein Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Google kann damit ermitteln, von welcher Webseite eine Anfrage gesendet wird sowie von welcher IP-Adresse die reCAPTCHA-Eingabebox verwendet wird. Neben Ihrer IP-Adresse werden dabei unter Umständen weitere Informationen durch Google erfasst, die für das Angebot und die Gewährleistung dieses Dienstes notwendig sind.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Sicherheit unseres Internetauftritts sowie in der Abwehr unerwünschter Zugriffe.

 

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Google bietet unter

https://adssettings.google.com/authenticated

https://policies.google.com/privacy

weitere Informationen an und zwar insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung.

 

V. Amazon WebService

Wir nutzen Amazon Web Services (nachfolgend „AWS“) zur Speicherung des Inhalts unserer Kampagnen (Videos, 3D-Modelle, Bilder etc.). AWS ist ein Dienst der Amazon Web Services, EMEA SARL, 38 avenue John F. Kennedy, L-1855, Luxembourg.

 

Wir haben mit AWS vereinbart, dass der Inhalt ausschließlich auf Servern in Deutschland gespeichert werden.

 

Personenbezogene Daten werden durch uns nicht an AWS übermittelt. AWS kann hingegen gegebenenfalls ermitteln, von welcher IP-Adresse die Dienste abgerufen verwendet wird. Neben Ihrer IP-Adresse werden dabei unter Umständen weitere Informationen durch AWS erfasst, die für das Angebot und die Gewährleistung dieses Dienstes notwendig sind.

 

AWS bietet unter https://aws.amazon.com/de/compliance/gdpr-center/ weitere Informationen an.

VI. Vuforia

Wir nutzen für einzelne Funktionen den Vuforia Software Development Kit (SDK) und die Software Unity Pro für die Basis unserer App-.

 

Der Vuforia SDK wird für das Scannen und Erkennen der Seiten in easy|R verwendet. Diese Funktion wird benötigt, damit die Kampagnen zielsicher erkannt und als Augmented Reality auf dem Endgerät angezeigt und genutzt werden können. Die App basiert zusätzlich auf der Unity Pro Software. Sowohl der Vuforia SDK, als auch Unity Pro Software erfassen keine persönlichen Informationen. Es werden nur Informationen zum Gerät erfasst und an den Entwickler bzw. Softwarehersteller gesendet. Die zu diesem Zweck anonymen Daten werden ohne Bezug zu Ihrer Person gespeichert und lassen daher keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu.

 

VII. Heidelpay

Bei Zahlung per „Kreditkarte via Heidelpay“ greifen wir für die Zahlungsabwicklung auf den Zahlungsdienstleister Heidelberger Payment GmbH, Vangerowstraße 18, 69115 Heidelberg (nachfolgend „Heidelpay“) zurück, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellprozesses mitgeteilten Daten ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben.

Die Weitergabe erfolgt nur, soweit sie für die Zahlungsabwicklung tatsächlich erforderlich ist. Heidelpay übermittelt Ihre Daten zur Durchführung der Zahlung – soweit hierfür erforderlich – gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO wiederum an die HUELLEMANN & STRAUSS ONLINESERVICES S.A., 1, Place du Marché, 6755 Grevenmacher, Luxemburg.

Bei Auswahl der Zahlungsart „Rechnungskauf via Heidelpay“ oder „Lastschrift via Heidelpay“ werden Sie im Bestellprozess aufgefordert, Ihre persönlichen Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und Telefonnummer) anzugeben. Um unser berechtigtes Interesse an der Feststellung der Zahlungsfähigkeit unserer Kunden zu wahren, werden diese Daten von uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zum Zwecke einer Bonitätsprüfung an die Heidelberger Payment GmbH, Vangerowstr. 18, 69115 Heidelberg (nachfolgend „Heidelpay“) weitergeleitet. Heidelpay prüft auf Basis der von Ihnen angegebenen persönlichen Daten sowie weiterer Daten (wie etwa Warenkorb, Rechnungsbetrag, Bestellhistorie, Zahlungserfahrungen), ob die von Ihnen ausgewählte Zahlungsmöglichkeit im Hinblick auf Zahlungs- und/oder Forderungsausfallrisiken gewährt werden kann. Zur Entscheidung über die Begründung bzw. Durchführung eines Vertragsverhältnisses können gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auch Identitäts- oder Bonitätsinformationen von folgenden Auskunfteien einbezogen werden:
- SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden
- CRIF Bürgel GmbH, Friesenweg 4, Haus 12, 22763 Hamburg
- Arvato Infoscore GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden
- Deltavista GmbH, Kaiserstraße 217, 76133 Karlsruhe
- UNIVERSUM Business GmbH, Hugo-Junkers-Straße 3, 60386 Frankfurt am Main
- Bisnode International Group, Robert-Bosch-Straße 11, 64293 Darmstadt
- Regis24 GmbH, Wallstraße 58, 10179 Berlin
- Creditreform AG, Hellersbergstraße 12, 41460 Neuss
Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein.

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an uns oder gegenüber Heidelpay widersprechen. Jedoch bleibt Heidelpay ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.